Bindungsanalyse-Tagung in Köln 1.-3. Juni 2018.

Programm: BA Tagungsprogramm 2018.pdf

 

Neue Ausbildungen Bindungsanalyse

Ein nächster Weiterbildungskurs in Bindungsanalyse unter der Leitung von Frau D. Volz-Boers ist für 2019 in Kamp-Lintfort in Vorbereitung.

___________________________________________________________

 

Weiterbildung von Juni 2018 bis Herbst 2020 in Stuttgart und Aachen

15 Wochenenden mit 12 Unterrichtsstunden
samstags: 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr, sonntags: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Kosten: 240 Euro pro Wochenende

Kontakt und konkrete Informationen:
bruni@kreutzer-bohn.de
annickdelamotte@posteo.de

 

Kennlern- und Infotag: Sonntag: 15.04.18, 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Aachen, Kosten: 120 Euro


Die TeilnehmerInnen werden von qualifizierten Referentinnen ausgebildet. Nach Abschluss der Weiterbildung und unter weiterer, regelmäßiger Supervision sind die TeilnehmerInnen zertifizierte BindungsanalytikerInnen und befähigt, schwangere Frauen und werdende Väter selbständig zu begleiten.
Die Zertifikation erfolgt nach zwei abgeschlossenen Fällen, die schriftlich dokumentiert werden.

 

Die Referentinnen:

Diplom-Psychologin Bruni Kreutzer-Bohn, Psychoanalytikerin in eigener Praxis, Dozentin, Supervisorin (ISPPM, DGPT), zertifizierte Bindungsanalytikerin (Dr. Jenö Raffai, Budapest, Dr. Ludwig Janus, Heidelberg)

Hebamme Annick de Lamotte, Hausgeburtshilfe, zertifizierte Bindungsanalytikerin (Dr. Jenö Raffai, Budapest , Dr. Ludwig Janus, Heidelberg)


Inhalte der Weiterbildung in 15 Workshops

 

Grundlagen der Bindungsanalyse:

Entwicklung der BA in Deutschland
Theorie nach Raffai/Hidas
Physiologie und Pathologie in Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit
Pränatale Selbsterfahrung in der Gruppe
Biographiearbeit an frühen Themen
Pränatale Kommunikation: projektive Identifizierung (Bion)
Der intermediäre vorgeburtliche Beziehungsraum (Winnicott)
Ergebnisse aus der Hirnforschung zur pränatalen Psychologie (Eaglemann/Hochauf)

 

Methoden der Bindungsanalyse:

Ausführliche Anamneseerhebung
Setting der Bindungsanalyse
Vermittlung von Interventionstechniken
Fallbesprechungen und Supervision

 

Wer kann teilnehmen:

Hebammen, ÄrztInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, PädagogInnen
KörpertherapeutInnen/OsteopathInnen, In Schwangerschaftsberatung und
Schwangerschaftsbegleitung Tätige

 

Weiterbildung für ausgebildete BindungsanalytikerInnen:

Bindungsorientierte Pranataltherapie mit EBR_.pdf

___________________________________________________________


Selbsterfahrung unter Einbeziehung prä- und perinatalen Erlebens im Einzel- oder Gruppensetting wird von Frau Dr. Ursula Volz-Boers angeboten. Kontaktdaten: Dr. Ursula Volz-Boers, Dachsberger Weg 9, 47475 Kamp-Lintfort, Tel 02842-6455, mail: dr.volz-boers@t-online.de


weitere Fortbildungen entnehmen Sie bitte der folgenden Homepage

www.Ludwig-Janus.de

 

www.sabine-schlotz.de